Predictive User Experience

Die Automobilindustrie hat es erfunden: Bei der Predictive User Experience erkennen Sensoren sowohl Fahrer als auch Umwelt und reagieren selbstständig darauf. Ziel ist es, dem Fahrer zu assistieren, seine gewohnten Fahrzeug-Einstellungen anzupassen, sobald er sich dem Auto nähert, und seine nächsten Handlungsschritte voraus zu sehen um diese zu verkürzen und zu erleichtern. Dabei werden vom Fahrzeug Daten wie Außen- oder Innentemperatur zur Bewertung hinzu gezogen, Radiosender und Musikstile gespeichert, häufig genutzte Routen analysiert und Alternativen angeboten wenn Stau droht. Selbst Biodaten können vom Fahrzeug gemessen und analysiert werden: So kann der Fahrer darauf hingewiesen werden, dass er bei Müdigkeitserscheinungen eine Pause einlegen sollte.