Smart Pics

Fotogalerie Borgward: Neuauflage nach 55 Jahren

Geschichte trifft Zukunft. Links der Borgward B 1500 mit Aufbau von Pollmann, Baujahr 1953, Bus der Straßenbahnfreunde Bremen, rechts der neue Borgward SUV BX7.

Fotos: Sandra Schink

Alle Fotos in dieser Galerie gibt es in deutlich besserer Darstellungsqualität und höherer Originalauflösung direkt bei mir. Schreiben Sie mich bei Interesse einfach an.

Borgward is back – So verkündet das Unternehmen, das vor 55 Jahren in Bremen Konkurs anmelden musste und nun von neuem durchstarten will, auf der Pressekonferenz am 26.Oktober 2016 seine Europa-Pläne. Wir waren dort und ich habe mich über viele sehr schöne Fotomotive gefreut, vor allem über die Oldtimer.

Robert schreibt in seinem Kommentar, was vom Neustart von Borgward zu halten ist, und auf was wir gespannt sein dürfen. Doch nun gibt es erst mal viel zum Gucken.

Liebevoll gepflegte Oldies: Borgward Isabella, Arabella, Hansa…

Was Borgward einst zum Verhängnis wurde, erfreut heute die Sammler und Oldtimer-Fans: Die Modellvielfalt der alten Marke konnte anlässlich der Pressekonferenz von Borgward am 26. Oktober 2016 auf dem Domshof vor dem Bremer Rathaus bewundert werden.

Borgward startet mit dem SUV BX7 – in China

Zwei neue Borgward BX7 standen in Bremen vor dem Rathaus Spalier. Auch wenn die Oldtimer ihnen die Show gestohlen haben, gab es doch viele Bremer Passanten, die auch die neuen Fahrzeuge genau in Augenschein genommen haben. Die Stimmen dazu waren unterschiedlich: Vom verhaltenen „Sieht aus wie jeder SUV heute.“ bis zum „Schon schick und hoffentlich nicht so teuer, wie andere SUV!“ war alles zu vernehmen. Tatsächlich beginnen die Preise für den BX7 als Vierzylinder-Benziner mit 2,0 Liter Hubraum und Turbo bei 22.900 Euro. In China, denn hier ist er noch nicht erhältlich.

Dafür bekommt der chinesische Käufer 1981 cm³ Hubraum, 152 kW (206 PS) bei 5500/min, max. Drehmoment 300 Nm bei 1500-5500/min, einen permanenten Allradantrieb und eine Sechsstufenautomatik.

Ob dieses Modell in Deutschland zu beziehen sein wird ist noch nicht klar: Borgward will ab 2018 reine Elektro-SUVs auf den deutschen Markt bringen.

Christian Borgward frohlockt

Bei der Pressekonferenz war dem Enkel des Gründers des einstigen Unternehmens die Freude über den Neustart anzumerken. Das Scheitern des Unternehmens vor 55 Jahren hat nicht nur seiner Familie sondern auch den Bremern einen Stich versetzt. Auf der Pressekonferenz im Bremer Rathaus gab er sich selbstbewusst und unternehmenslustig.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Fotos NICHT zu freien Veröffentlichung freigegeben sind. Wenden Sie sich bitte zunächst an mich als Urheberin.

    

One Response to “Fotogalerie Borgward: Neuauflage nach 55 Jahren”

Was sagst Du dazu?